Musik bewegt

Roggenburg, 16.04.2019

Wie sieht Musik eigentlich aus? Welche Farben haben Töne, welche Formen haben Melodien?  "Musik bewegt" lautete das diesjährige Thema des Raiffeisen- Malwettbewerbs. alle Schüler/-innen der Grundschule Roggenburg nahmen daran teil und setzten sich mit diesen Fragen künstlerisch auseinander.
Die Kinder der 1. bis 4. Klassen machten es der Jury nicht leicht, denn sie ließen sich Bühnen-Szenarien einfallen, zeichneten Selbstportraits am Musikinstrument, stellten malerisch dar, was Musik bei Menschen bewirken kann oder gestalteten zeichnerisch ihre Lieblingslieder.
Zum Einsatz kamen Wasserfarben, Buntstifte, Filzstifte und verschiedenen Materialien in Form von Collagen.
Die Klassensieger wurden vom Vorstand der Raiffeisenbank Mittelschwaben eG Hauptstelle Roggenburg, Herrn Martin Ederle ausgezeichnet und mit Sachpreisen belohnt.
Die besten Maler sind:
Kl. 1a: Nina Strobel, Luisa Riethmüller, Alexander Reizle
Kl. 1b: Ella Hohenbleicher, Lilly Fibicher, Emilia Held
Kl. 2a: Marius Kast, Maya Maretzke, Anton Blum
Kl. 3a: Jesca Stetter, Verena Miller, Franka Spreng
Kl. 4a: Amelie Hofmayr, Micha Strobel, Maik Bort

Jetzt wird es spannend: Jurys auf Orts-, Landes- und Bundesebene bewerten die eingereichten Arbeiten. Für die Gewinner gibt es attraktive Sach- und Geldpreise. Die Bundessieger nehmen im Sommer 2019 an einer einwöchigen Bundespreisträgerakademie mit professioneller Betreuung an der Ostsee teil.