VRmobil für Kindergärten

Kindergarten Kissendorf erhält neuen Kinderbus

Große Freude konnte die Raiffeisenbank Mittelschwaben eG dem Kindergarten Kissendorf mit einem VR-Kindermobil machen. Im bequemen und ergonomischen Sechs-Sitzer, mit verstellbaren Kopfstützen und Sicherheitsgurten, können nun die Erzieherinnen Ausflüge auch mit den Kleinsten machen.

Im Bild v.l.n.r.: Pater Joseph von der Katholischen Kirchenstiftung Kissendorf, 3 Erzieherinnen der Kindertagesstätte und Günther Mayer, Vorstandssprecher der Raiffeisenbank Mittelschwaben eG. Im Vordergrund die ersten "Fahrgäste" der Tagesstätte.

Eine Riesenfreude für die Kindertageseinrichtung Schießen

Die Raiffeisenbank Mittelschwaben eG überraschte den Kindergarten Schießen mit einem VR-Kindermobil. Damit können 6 der Kleinsten nun auch bei Ausflüge der Gruppe mit ihren Erzieherinnen durchführen.

Im Bild v.l.n.r.: Günther Mayer, Vorstandssprecher der Raiffeisenbank Mittelschwaben eG, Die Erzieherinnen mit den "Kleinsten", Pater Johannes vom Kloster Roggenburg, Kirchenpfleger Werner Brückner (Kath. Kirchenstiftung Schießen), Leiterin des Kindergartens Christine Harder Vorne: Die ersten"Fahrgäste" des VR-Kindermobiles

Dank der Kunden, die am VR-Gewinnsparen der Raiffeisenbank Mittelschwaben eG teilnehmen, sind solche Spenden möglich. Jedes Los unterstützt die jährliche Spenden für soziale, karitative oder kulturelle Vereinsprojekte in unserer Region. Weitere Informationen zum Gewinnsparen erhalten Sie hier.